Hauptseite

Aus KALENDER ZUKUNFT Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalender Zukunft bezeichnet ein soziokulturelles Kunstprojekt. Das Ziel des Projekts ist die Installation und Anwendung eines Abreißkalenders mit Kalenderblätter für jeden Tag über 1100 und 11 Jahre. Die Projektidee entstand zuerst 1999 zum Millennium 2000 und wurde entwickelt von > < a n n o > < a a g aus > < e i d e l b e r g, Deutschland. "Kalender Zukunft" als Bezeichnung für das Projekt und "KALEZUKU" als Name für das Objekt und die geplante Installation sind eingetragene Wort- und Bildmarken.

Kalender Zukunft Logo mit Motto
Kalender Zukunft Musterblatt
Kalender Zukunft Animation
Kalender Zukunft Perspektive

Kalender Zukunft Projekt

Die Vorderseite der Kalenderblätter entspricht einem typischen Abreißkalenderblatt. Für das Kalender Zukunft Projekt wird der kalendertypische Beitrag auf den Rückseiten der Kalenderblätter für jeden Tag von Teilnehmenden im Projekt gestaltet. Jedes Kalenderdatum wird ein mal vergeben. In einem Internetportal kann für ein noch freies Wunschdatum die Rückseite zu einem Kalenderblatt reserviert werden. Diese Rückseite wird mit Text und Bild nach eigenen Ideen, Vorstellungen und Interessen, zu dem Datum kalendertypisch, von Teilnehmenden selbst erstellt und in das Internetportal als Bilddatei hochgeladen. Haben sich Teilnehmende ihr Wunschdatum mit ihrem gestifteten Beitrag für eine Kalenderblatt- Rückseite dauerhaft reserviert, erhalten sie eine Patenschaft für ein Kalenderblatt im Kalender Zukunft Projekt.

Ist Kalender Zukunft mit Patenschaften vollständig gestaltet, wird er komplett gedruckt und in einem Kulturforum oder Museum zur Anwendung installiert. Patinnen und Paten für ein Kalenderblatt sollen die Möglichkeit haben, ihr Kalenderblatt vom Kalender Zukunft selbst abzureißen und mit nach Hause zu nehmen. Patenschaften können auch über Generationen mit einem sogenannten Zeit - Los weitergereicht werden. Das Zeit - Los entspricht einer Urkunde für die Patenschaft für ein Kalenderblatt. Die geplante Dauer von Kalender Zukunft ist 1100 und 11 Jahre, das sind 405783 + 1 Kalendertage, je nach Schaltjahren. Kalender Zukunft ist somit Tag für Tag ein Projekt.

Kalender Zukunft Installationen

Der komplett auf, nach ISO 11008 über 1000 Jahre haltbarem, spezial Archivpapier ausgedruckte Kalenderblock wird ca. 46 Meter dick und wiegt im Format DIN A4, ca. 2,4 Tonnen. Die in einem öffentlichen Raum benutzbare Installation heisst als Objekt "KALEZUKU". Die Kalender Zukunft Installation soll in der Region der Teilnehmenden verständlichen Sprachen erstellt und betrieben werden.

Projektförderung

  • Kinder- und Jugendtheater der Stadt Heidelberg
  • Deutsch Amerikanisches Institut DAI Heidelberg
  • Der KALENDER ZUKUNFT e.V. wurde am 02.09.2013 in das Vereinsregister der Stadt Heidelberg eingetragen.
  • Das Kalender Zukunft Projekt wurde in die Dokumentation zur Auftaktveranstaltung der Internationalen Bausausstellung in Heidelberg aufgenommen.

Einzelnachweise

Presseartikel zur Kalender Zukunft Vereinsgründung vom 06.12.2012

Presseartikel über ein Kultur- und Kunststrassenfest von September 2012

Dokumentation zur Internationalen Bauausstellung Heidelberg "Wissen-Schafft-Stadt" Auftaktveranstaltung: IBA_Heidelberg_Wissenschafftstadt_Dokumentation_Auftaktveranstaltung.pdf

Weitere werden angelegt ..

Weblinks

Kalender Zukunft Projektseite

Kalender Zukunft TestPortal

Kalender Zukunft e.V.

Calendar Future en.Wikipedia


MediaWiki wurde erfolgreich installiert.

Hilfe zur Benutzung und Konfiguration der Wiki-Software findest du im Benutzerhandbuch.

Starthilfen